Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Open Call: Experimentierraum 3 „Rahmenbedingungen entlang der Bildungskette neu denken"

Herzlich Willkommen zum Open Call des Netzwerk Bildung Digital! Das Netzwerk stößt den bereichsübergreifenden Austausch rund um die digitale Bildung an und schafft Räume für die Zusammenarbeit von Akteuren entlang der Bildungskette – vom frühkindlichen Bereich bis hin zum lebenslangen Lernen. Im Rahmen der Experimentierräume haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit Personen aus unterschiedlichen Bildungsbereichen, an Ihren konkreten Herausforderungen und Fragestellungen mit Bezug zu digitaler Bildung zu arbeiten und im gemeinsamen Austausch Impulse aus der Fachcommunity zu erhalten. Gleichzeitig können Sie Ihre eigene Expertise und eigene Erfahrungswerte mit anderen teilen. Der Ablauf beinhaltet dementsprechend sowohl Phasen für das individuelle Kennenlernen und Netzwerken als auch für die bereichsübergreifende Beratung zu Ihren Fragestellungen und das Einbringen eigener Impulse und Erfahrungswerte. 

Ziel der Experimentierräume ist es, von Good Practices, Erfahrungen und Learnings anderer Akteure zu profitieren und Synergien über die Grenzen der verschiedenen Bildungsbereiche hinaus zu identifizieren, zu nutzen und gemeinsam die digitale Bildung in Deutschland weiterzudenken. Denn: Gemeinsam geht’s besser!

Thema des Experimentierraums
Im dritten Experimentierraum wollen wir uns auf das Thema Rahmenbedingungen entlang der Bildungskette neu denken fokussieren und gemeinsam mit Ihnen zu diesen und weiteren Leitfragen in den Austausch kommen:

- Welche Rahmenbedingungen können ein verändertes Lehren und Lernen in der Kultur der Digitalität unterstützen?
- Wie können im bereichsübergreifenden Austausch Visionen entwickelt werden, die als Wegweiser für die Gestaltung der digitalen Bildung dienen?
- Wie kann es gelingen, die Entwicklung einer offenen Grundhaltung über Organisationsgrenzen hinweg zu unterstützen?
- Wie kann mit herausfordernden oder einschränkenden Rahmenbedingungen umgegangen werden?
- Wie können Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Beratung auf systemischer Ebene neu gedacht werden, um Voraussetzungen für gute digitale Bildung zu schaffen?
- Wie kann es gelingen, Kommunikation und Austausch organisations- und bereichsübergreifend zu stärken?

Zielgruppe
Die Experimentierräumen richten sich an Akteure entlang der gesamten Bildungskette, die sich mit digitaler Bildung beschäftigen und die ihre eigenen Fragestellungen und Herausforderungen sowie eigene Expertise zu diesem Themenfeld mit in die Workshops einbringen möchten. Die Teilnahme ist einzeln oder in einem kleinen Team möglich. 

Teilnahme und Zeitaufwand
Insgesamt wird es im Jahr 2022 drei Experimentierräume mit unterschiedlichen Schwerpunkten geben. Der dritte Experimentierraum 2022 mit dem Thema Rahmenbedingungen entlang der Bildungskette neu denken findet an drei aufeinander aufbauenden und inhaltlich zusammenhängenden Terminen statt:

- 19.10. von 14 bis 16 Uhr (Digital)
- 08.11. von 14 bis 16 Uhr (Digital)
- 30.11. von 14 bis 16 Uhr (Digital)

Optional: Teilnahme an einer Netzwerkveranstaltung für alle Teilnehmenden der drei Experimentierräume sowie weiterer zentraler Akteure der digitalen Bildung in Deutschland am 15. November 2022. Veranstaltungsort: Berlin

Bitte bereiten Sie sich darauf vor, Ihre mitgebrachte Fragestellung oder Herausforderung sowie Ihre Expertise und Erfahrungswerte zur digitalen Bildung in Ihrem Arbeitsbereich  kurz vorzustellen. Im Sinne einer für alle Teilnehmenden planbaren und zielführenden Gestaltung der Workshops ist die Teilnahme an der gesamten Veranstaltungsreihe wünschenswert.

Deadline
Die Frist für die Einreichung endet am 11. Oktober 2022, 23:59 Uhr.

Wir freuen uns über Ihr Interesse aktiv teilzunehmen und sind gespannt auf Ihre Fragestellungen und den gemeinsamen Austausch im Rahmen der Experimentierräume!

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern jederzeit per Mail (netzwerk@forumbd.de) oder telefonisch (+49 (0) 30 5858 466 - 75) an das Team des Netzwerk Bildung Digital – wir unterstützen und beraten Sie gerne bei Ihrer Einreichung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Herzliche Grüße

Ihr Projektteam des Netzwerk Bildung Digital

In dieser Umfrage sind 8 Fragen enthalten.
Ihre Registrierung
(Dies ist eine Pflichtfrage.)
Kontakt
(Dies ist eine Pflichtfrage.)
Ihr Bildungsbereich
(Dies ist eine Pflichtfrage.)
Ihre Expertise und Erfahrungswerte
Bitte umreißen Sie kurz, welche Expertise, Erfahrungswerte oder Learnings zu digitaler Bildung Sie mitbringen, die Sie mit den anderen Teilnehmenden teilen können und wie intensiv Sie sich bereits mit dem Themenfeld beschäftigt haben.
Ihr Beitrag
(Dies ist eine Pflichtfrage.)
Herausforderungen/Fragestellungen:
Bitte beschreiben Sie stichpunktartig Ihre Fragestellung oder die Herausforderung, die Sie gerne im Rahmen des Experimentierraums mit Akteuren aus unterschiedlichen Bildungsbereichen bearbeiten möchten. Die Beschreibung umfasst maximal 500 Zeichen (inkl. Leerzeichen).
(Dies ist eine Pflichtfrage.)
Erwartungen
Bitte geben Sie an, welche Erwartungen Sie an die Teilnahme haben.
Anmerkungen
Haben Sie noch weitere Anmerkungen, die Sie uns im Vorfeld mitteilen möchten?
Datenschutz und Einwilligungserklärung
(Dies ist eine Pflichtfrage.)
Datenschutz & Einwilligungserklärungen
Die Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit der Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung finden Sie unter: Datenschutz.
(Dies ist eine Pflichtfrage.)
Kontaktaufnahme für Folgeveranstaltungen

Wir möchten Ihre Anmeldedaten gerne speichern, um Sie via E-Mail auf Folgeveranstaltungen oder ähnliche Veranstaltungen hinzuweisen und dazu Ihr Einverständnis einholen. 

Ich bin damit einverstanden, dass ich per E-Mail auf Folgeveranstaltungen oder ähnliche Veranstaltungen hingewiesen werde und zu diesem Zweck meine Anmeldedaten gespeichert werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Richten Sie sich hierfür bitte an datenschutz@forumbd.de.